Body & MindDer grenzenlose Raum e.V.GardeningKidsProjectsSchool of Love

School of LOVE

Veröffentlicht

2019 während des ersten Lockdowns habe ich angefangen mit einer Gruppe von Kindern online zu meditieren. Daraus hat sich inzwischen die School of LOVE entwickelt, wo es mir darum geht, vor allem Kinder zu ermutigen, den „Weg des eigenen Herzens“ zu gehen und selbst-bewusst & spielerisch den Raum der unbegrenzten Möglichkeiten zu erkunden.
Das Spiel des eigenen Lebens zu meistern und sich die Welt – frei nach Pipi Langstrumpf – so zu erschaffen wie sie uns gefällt. Denn warum sollten wir nicht unter allen Umständen unsere Gedanken, Worte und Handlungen ausschliesslich dem Wahren, Schönen, Guten widmen? Wir haben die Wahl. Opfer oder Schöpfer!

Wir haben bisher nur eine Regel: Alles kann, nichts und niemand muss! Ich setze Impulse und biete einen geschützten Rahmen und die Kinder bestimmen selbst, was sie erfahren möchten. Und mit Eigenverantwortung funktioniert das auch ganz wunderbar, denn wenn jeder eben genau das macht, was er wirklich aus tiefsten Herzen will, dann sind wir frei und gleichzeitig auf einer tiefen Ebene verbunden und selbst-wirksam. Auf dieser Basis wird ko-kreativ alles möglich und statt andere zu verurteilen erkennen wir uns selbst im Spiegel des Anderen und das „Ich erwächst am Du“, aus „Ich bin“ wird „Wir sind“.

Bald wird die Website online gehen und ab November biete ich einmal die Woche einen „Spielraum“ für Kinder in Frankfurt am Main an. Gleichzeitig gibt es an der „UniversAllität Frielingen“ einem wunderbaren Ort bei Bad Hersfeld, wo ich in Zukunft an ausgewählten Wochenenden und in den Ferien ein „Erfahrungsfeld“ für Kinder und Mitglieder des gemeinnützigen Vereins „Der grenzenlose Raum“, den wir gerade gründen, anbiete.

Mehr dazu in Kürze.